Headerbild Tipps zur Anwendung

Haenal® Hämorrhoiden-Salben – Anwendung leicht gemacht

Tipps zur Anwendung

stoerer-cropped-small

Hämorrhoiden: Eine schonende Behandlungsmöglichkeit ist Haenal® Hämorrhoiden-Salbe. Die Anwendung unterscheidet sich von anderen Hämorrhoiden-Salben: Haenal® wird mit dem Finger oder einem Fingerling aufgetragen und verzichtet bewusst auf einen Applikator.

Wie sollte eine Hämorrhoiden Salbe Anwendung finden?

Oft liegt einer Hämorrhoiden-Salbe zur Anwendung ein Applikator bei, um das Mittel in die tieferen Regionen des Analbereichs einführen zu können. Unsere Produkte Haenal® akut und Haenal® fact kommen jedoch komplett ohne Applikator aus und können ganz bequem mit dem gereinigten Finger oder einem Fingerling aufgetragen werden. Der Vorteil ist dabei zunächst, dass die empfindlichen Fingerkuppen die vergrößerten Hämorrhoiden wesentlich besser ertasten können. Die Menge der Creme kann so entsprechend dosiert werden und auch Veränderungen in der Größe fallen direkt auf. Die Hämorrhoiden-Salbe mit dem Finger aufzutragen ist außerdem deutlich hygienischer, als immer wieder denselben Applikator zu verwenden.

Hämorrhoiden-Salbe – Anwendung mit Tipps und Tricks verbessern

Cremen Sie vorsichtig und sanft ein. Tragen Sie circa einen Zentimeter der Salbe auf die äußerlich tastbaren Stellen am Analausgang auf, sie zieht anschließend von selbst in die inneren Ränder ein. Sie müssen also nichts einführen oder innerlich anwenden.

Weitere Hinweise zur Haenal® fact Hamamelis Salbe und ihrer Anwendung finden Sie in der Packungsbeilage als PDF-Datei zum Download.

Schnell, sanft und sicher: Haenal® akut und Haenal® fact

Bei ersten Symptomen vergrößerter Hämorrhoiden hilft Haenal® akut. Sie erhalten die Creme rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Das Lokalanästhetikum Quinisocain lindert schmerzhaftes Brennen und Jucken schnell und ermöglicht Ihnen, trotz der Beschwerden Ihren normalen Alltag zu leben. Zum Ausheilen der Hämorrhoiden empfehlen wir Haenal® fact mit wertvollen Gerbstoffen aus der Hamamelisrinde.

Haenal® akut. 5 mg/g Creme. Wirkstoff: Quinisocainhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Linderung von Brennen und Juckreiz im Afterbereich. Warnhinweis: enthält Cetylalkohol und Parabene (Methyl-4-hydroxybenzoat [E 218] und Propyl-4-hydroxybenzoat [E 217]). Bitte Packungsbeilage beachten. Stand: 09.2013.

Haenal® fact Hamamelis Salbe. Wirkstoff: Hamamelisrinde-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichten Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Bei Entzündungen und leichten Hautverletzungen im Bereich des Darmausgangs. Warnhinweis: enthält Cetylstearylalkohol und Wollwachsalkohole. Bitte Packungsbeilage beachten. 05.2015.
Haenal® Hamamelis Zäpfchen. Wirkstoff: Hamamelisrinde-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen oder leichten Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Entzündungen der Schleimhaut im Bereich des Darmausgangs. Stand: 03.2014.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.