HaenalAkutTube

Haenal® akut – schnell wirkende Hämorrhoiden-Creme ohne Applikator

Hämorrhoiden belasten im Alltag. Schmerzhaftes Brennen, unangenehmes Jucken bis hin zu Nässen und Blutungen quälen den Betroffen tagtäglich. Das Lokalanästhetikum in Haenal® akut schafft schnell Abhilfe. Innerhalb von sechs Minuten betäubt die Hämorrhoiden-Creme den gereizten Hautbereich und befreit bis zu acht Stunden von den lästigen Symptomen.

Haenal® akut – wirkt innerhalb von sechs Minuten, hält bis zu acht Stunden

Wenn sich vergrößerte Hämorrhoiden bemerkbar machen, ist schnelles Handeln gefragt. Das Hauptanliegen der Betroffenen ist es, die Symptome so schnell wie möglich zu stoppen. Hier empfiehlt sich Haenal® akut, die einzige Hämorrhoiden-Creme mit Quinisocain. Der Wirkstoff ist ein Lokalanästhetikum, das örtlich betäubt und dadurch schmerzhaften Juckreiz und Brennen schnell und lang anhaltend lindert.

Eine Untersuchung1 hat ergeben, dass bereits nach sechs Minuten die Beschwerden reduziert sind und Haenal® akut Wirkung zeigt. Wie ebenfalls aus dieser Erhebung hervorgeht, hält die lindernde Wirkung bis zu acht Stunden an. Dadurch wird nicht nur ein unbeschwerter Alltag ohne Jucken und Brennen ermöglicht, sondern auf lange Sicht der Grundstein für eine nachhaltige Behandlung des Hämorrhoidalleidens gelegt.

1 H. Kokemohr. „Symptomatische Therapie des Analpruritus – Schnell von quälendem Juckreiz befreit“. In: Therapiewoche, 1995.

Hämorrhoiden-Creme – ganz einfach zum Auftragen, ohne Applikator

Wie trägt man eine Hämorrhoiden-Creme richtig auf? Diese Frage beschäftigt Menschen, die von einem Hämorrhoidalleiden betroffen sind, besonders. Haenal® akut verzichtet im Gegensatz zu anderen Hämorrhoiden-Salben bewusst auf einen Applikator, da dieser den gereizten Wundbereich noch weiter verletzen kann und außerdem ein hygienisches Risiko darstellt. Stattdessen genügen gewaschene Hände oder ein Einmal-Fingerling aus der Apotheke.

Ein weiterer Vorteil: Indem der Patient die Salbe mit dem Finger direkt auf die gereizten Hämorrhoiden aufträgt, kann er die Dosierung selbst bestimmen und je nach Bedarf mehr oder weniger Hämorrhoiden-Creme auf die entsprechenden Stellen geben. Außerdem bemerkt er durch den direkten, täglichen Kontakt mit den Hämorrhoiden mögliche Veränderungen hinsichtlich Größe oder Konsistenz und kann entsprechend darauf reagieren.

Weitere Hinweise zur Anwendung finden Sie in der Packungsbeilage als PDF-Datei zum Herunterladen.

Haenal® akut ist nicht verschreibungspflichtig und kann rezeptfrei in der Apotheke gekauft werden. Bei lang anhaltenden und sehr starken Beschwerden empfiehlt sich dennoch der Gang zum Arzt, um Komplikationen zu vermeiden und weitere Behandlungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen.