Headerbild Haemorrhoiden

Hämorrhoiden-Behandlung: schnell, sanft und sicher

lokale_behandl

Wer unter den typischen Symptomen wie Brennen und Juckreiz im Analbereich leidet, weiß: Hämorrhoiden schränken die Lebensqualität erheblich ein. Doch nicht immer ist ein chirurgischer Eingriff nötig. Im Anfangsstadium der Erkrankung verschaffen Haenal® akut Creme und Haenal® Hamamelis Salbe oder Zäpfchen Betroffenen rasche Linderung und helfen, vergrößerte Hämorrhoiden sanft auszuheilen.

Was hilft gegen Hämorrhoiden-Probleme?

Was tun bei Hämorrhoiden? Gehen Sie schon bei den ersten Symptomen zum Arzt. Bei akuten Beschwerden ist Haenal® akut Creme das Mittel der Wahl. Die Creme ist schonend und einfach in der Anwendung. Sie wird ohne Applikator einfach mit dem sauberen Finger oder unter Verwendung eines Fingerlings auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Damit bietet Ihnen Haenal® eine sanfte, sichere und zugleich kostengünstige Hämorrhoiden-Behandlung.

Hämorrhoiden-Behandlung mit Hamamelis-Extrakt

Sind die akuten Beschwerden gelindert, hilft Haenal® fact Hamamelis Salbe auf sanfte Weise beim Abheilen. Die Salbe wirkt auf Basis eines Extrakts der Hamamelisrinde. Der Wirkstoff ist auch in Zäpfchenform erhältlich. Diese werden für die Hämorrhoiden-Behandlung in das Rektum eingeführt, um die Beschwerden direkt im Enddarm zu lindern. Haenal® akut Creme und Haenal® fact Hamamelis-Salbe bzw. Hamamelis-Zäpfchen kaufen Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke oder über eine Online-Versandapotheke.